Austermann’s naturtrüber Apfelsaft

Ab nun finden Sie in unserem Hofladen naturtrüben Apfelsaft aus eigenen Äpfeln gepresst. Der Saft ist in drei oder fünf Literbehälter erhältlich und mindestens ein Jahr haltbar.

Die Äpfel stammen von unserer eigenen Apfelplantage in direkter Hofnähe. Dies bedeutet kurze Transportwege und gewissenhaften Apfelanbau. Seit 2016 ernten wir jedes Jahr verschiedene Apfelsorten für den Verkauf im Hofladen. Wir bauen unter anderem Elstar, Delbar, Rubinette und den Allergikerapfel Wellant an.

Dieses Jahr haben wir etwas Neues ausprobiert. In Zusammenarbeit mit der Obstkelterei „direktSAFT“ in Beckum haben wir einen eigenen Apfelsaft hergestellt.

Unsere Äpfel werden auf direktem Wege zur Saftherstellung gebracht . Zuerst wird das Obst gewaschen und sortiert. Die Äpfeln werden mit Hilfe eines Mühlwerk zerkleinert. Die sogenannte Maische entsteht. Die Saftausbeute erfolgt unter einer Presse mit viel Druck. Der gewonnene Saft wird nun minimal gefiltert und so entsteht der naturtrübe Apfelsaft. Im nächsten Schritt wird der Saft durch das Pasteurisieren haltbar gemacht. Dies heißt, dass man den Apfelsaft auf ungefähr 78 Grad aufheizt. Nun muss der Saft noch abgefüllt und verpackt werden. Und fertig ist der Austermann´s Apfelsaft.

Der naturtrübe Apfelsaft hat einen starken Geschmack. Dies liegt an den Schwebstoffen, welche sich am Boden absetzen. Dadurch das der trübe Apfelsaft nur wenig oder gar nicht gefiltert wird, bleiben die Schwebstoffe vorhanden.

Probieren Sie unseren leckeren geschmackvollen Apfelsaft ohne Zusätze aber mit vielen wertvollen Inhaltsstoffen. Sie können den Saft im Laden oder über unseren Online-Shop kaufen