Gurken zum selber einlegen

Es gibt keine Einlegegurken mehr! Leider ist wetterbedingt die Gurkenzeit so früh vorbei wie noch nie!

Wir haben die folgenden Größen zum selbst einlegen.
Größe I kleinste Größe (Cornicons) ca. 6cm
Größe II ca. 7-8cm
Größe III ca. 9cm
Größe IV (perfekt für Salzgurken) ca. 10cm
Größe V (perfekt für Salzgurken) ca. 11-12cm
Wir haben alle anderen benötigten Gewürze ebenfalls vorrätig (Lorbeer, Senfkörner, Gurkengewürz, Gurkendoktor). Der Dill wird täglich frisch geerntet.

Bitte immer mindestens einen Tag vorher vorbestellen.

Die Gurken können ab 10 Uhr abgeholt werden und werden in einer mitgebrachten Wanne umgefüllt.

Gerne können Sie die Gurken per Telefon 02581 – 61941 vorbestellen.

 

 

Hier gibt es jetzt noch mal eine kurze grundsätzliche Anleitung zum Gurken einlegen. Die Gurken sollten noch am gleichen Tag eingelegt werden, da Sie sonst weich werden. Als Resultat bekommt man nur eine knackige Gurke, wenn das Einlegen zeitnah erfolgt.

Zutaten:
• Einlegegurken
• Salz
• Gurkenaufguß von Kühne
• Zucker
• Gurkendoktor
• Silberzwiebeln
• Dill
• Alba Einlegegewürz
Zubereitung:
1. Gewaschene Einlegegurken entweder 12 h in Salzwasser legen oder 1h in heißes Wasser (Diesen Schritt kann man auch komplett weg lassen).
2. Anschließend trocknen lassen. Gurkenaufguß von Kühne nach Anweisung mit Wasser verdünnen und aufkochen lassen. Auf 1 Flasche Gurkenaufguß 2 Flaschen Wasser und 500g Zucker. 1 Tütchen Gurkendoktor unterrühren.
3. Gurken in Gläser schichten. Silberzwiebeln, Dill und Alba – Einlegegewürz nach Geschmack.
4. Die heiße Flüssigkeit auf die Gurken gießen und die Schraubgläser zuschrauben.
5. Werden die Gurken in Weckgläser geschichtet, diese bei 80°- 85°C 30 Min. einkochen.