Gurkenscheiben eingeweckt

Heute möchte ich Ihnen ein paar Bilder von unseren Gurkenscheiben und deren Herstellung zeigen.

In den nächsten Tagen werden nämlich die Gurkenscheiben 0,5 L und 1 L hergestellt.

Zunächst werden die Gurken in Scheiben geschnitten. Dann werden die Enden aussortiert und die Gurken zusammen mit Gewürzen in ein Glas gefüllt. Jetzt fehlt nur noch der Sud, für den Ursula Austermann persönlich verantwortlich ist.

Viele fleißige Hände verschließen im Anschluss die Weckgläser. Das Einkochen, der letzte Schritt, macht das Glas haltbar.