Klassische Rinderrouladen mit goldener Hirse

Rinderrouladen sind eigentlich ein österreichischer und deutscher Klassiker unter den Wirtshausgerichten. Doch immer seltener findet man dieses köstliche Schmorgericht auf einer Menükarte. „Schade eigentlich“, dachte sich Bloggerin und Kochbuch Autorin Lisa von „Koch mit Herz“. Sie entwickelt ab sofort Rezepte für den Hofladen Austermann und verwendet dabei unsere Produkte.

Der Koch mit Herz-Blog
Hinter dem Food-&-Lifstyle-Blog Koch mit Herz (www.kochmitherz.com) steckt die Tirolerin Lisa Shelton. Sie liebt es in der Küche zu experimentieren und neue Gerichte zu entwickeln, zu stylen und zu fotografieren.
„Clean eating“ sieht sie als Basis all ihrer Gerichte. Mit viel Herz und Leidenschaft verwendet sie hochwertige, unverarbeitete, bestenfalls regionale und saisonale Zutaten für ihre Gerichte. Zucker, Weißmehl oder Fertigprodukte finden keinen Platz in Lisas Küche. Ihr Blog ist ein Sammelsurium aus vielen selbst kreierten Rezepte, Ernährungs- & Gesundheitstipps sowie Berichten von kulinarischen Reisen und Ausflügen.

Die Koch-mit-Herz-Kochschule
Gemeinsam etwas zu lernen, etwas zu schaffen und natürlich auch zu genießen ist eine tolle Möglichkeit, das Teamgefühl zu stärken oder einfach nur mit Freunden und Familie eine tolle Zeit zu verbringen. In ihren Kochworkshops zeigt Lisa, wie schmackhaft, einfach und sättigend gesunde Gerichte sind. Die Kurse finden in und um Tirol statt und werden entweder von Lisa ausgeschrieben oder von Unternehmen bzw. privaten Gruppen individuell gebucht. Mittlerweile coacht Lisa auch Gastronomie und Hotellerie im Bereich der Low-Carb-Ernährung.
Mehr dazu auf www.kochmitherz.com/kochschule.

Die Füllung für die perfekte Roulade
Zu einer richtigen Roulade gehört natürlich auch eine Füllung. Hier unterscheiden sich die Vorlieben und Traditionen etwas. In Tirol füllt man die Rinderrouladen beispielsweise mit:
– Senf
– Speck
– Essiggurken
– Karotten
In meinen Kochworkshops und Vorträgen weist Lisa immer wieder darauf hin, bei den gekauften Produkten wie z. B. Senf oder Essiggurken auf die Zutatenliste zu achten. Neun von zehn Marken fügen Zucker zum Produkt hinzu. Man sollte also ganz genau hinsehen, welche man kauft. Bis dato war es für Lisa unmöglich, Essiggurken ohne Zuckerzusatz zu finden. Bis sie auf den Hofladen Austermann gestoßen ist. Dort gibt es eine Variation an eingelegten Gurken ohne Zucker. Lisa bestellt einfach eine große Menge auf Vorrat. Da alle Produkte eingemacht sind, halten sie dunkel gelagert für viele Monate.

Ein Rinderrouladenrezept von Lisa finden Sie unter hier.