Für Personen: Pro Person 2 Kürbisse nehmen oder 1 Kürbis als Beilage

Zutaten

  • Variante 1: 1 x Kürbis, 250g Spinat, ½ Packung Feta-Käse, evtl. 1 x gewürfelte Tomate, Salz, Pfeffer
  • Variante 2: 1 x Kürbis, 175g Hackfleisch, ½ Packung Feta-Käse, das Kürbisfleisch des Deckels, 1Eßl. Parmesankäse, Knoblauch, Salz und Pfeffer
  • Variante 3: 1 x Kürbis, 175g Hackfleisch, Kräuterfrischkäse nach Geschmack, 50g ger. Edamerkäse

Gefüllter Kürbis (Mikrowellenkürbis)

Zubereitung

  1. Die Kürbisse waschen. Danach oben einen Deckel abschneiden.
  2. Das lose Gewebe und die Kerne mit einem Löffel entfernen.
  3. Den Kürbis auf ein mikrowellengeeignetes Gefäss stellen und ca. 5 Minuten auf höchster Stufe garen.
  4. Anschließend den Kürbis füllen (siehe unten) und nochmals 5 Minuten auf höchster Stufe garen.

Füllung 1:

  1. 250 g Spinat, das kleingeschnittene Kürbisfleisch des Deckels, ½ Packung Fetakäse, eventl. gewürfelte Tomate, Salz, Pfeffer.
  2. Den Spinat auf dem Herd auftauen und heiß werden lassen.
  3. Nach Bedarf Tomatenstücken hinzugeben.
  4. Den Feta zerkrümeln und untermischen.
  5. Den Kürbis damit füllen.

Füllung 2:

  1. 150 – 200 g Hackfleisch, ½ Packung Feta, das Kürbisfleisch des Deckels, 1 EL Parmesankäse, Knoblauch, Salz und Pfeffer.
  2. Das Fleisch mit den Kürbisstückchen anbraten und würzen.
  3. Anschließend mit den Käsesorten vermischen und den Kürbis damit füllen.

Füllung 3:

  1. 150 – 200 g Hackfleisch, Kräuterfrischkäse nach Geschmack, 50 g geriebener Edamerkäse. 
  2. Das Fleisch mit den Kürbisstückchen anbraten, würzen.
  3. Anschließend mit den Käsesorten vermischen und den Kürbis damit füllen

Die Mengenangaben sind nur ungefähre Richtwerte, da die Kürbisse unterschiedlich groß sind!

Tipp: Man kann auch den Backofen statt der Mikrowelle benutzen, das dauert aber etwas länger. Ca. 20 – 30 Minuten (je nach Backoffen) bei ca. 180 Grad.

Rezept von Heike Altefrohne (langjährige Mitarbeiterin)