Zutaten

  • 200 g Austermanns Gurkenstückchen
  • 1 Schmorgurke
  • 600 g Hähnchenfleisch
  • 1 EL Öl
  • ½ l Hühnerbrühe (Gemüsebrühe alternativ)
  • 1 Becher Sahne
  • 2 bis 3 EL Senf
  • Etwas Speisestärke oder Johannisbrotkernmehl zum Andicken

Gurken-Hähnchen-Geschnetzeltes

Zubereitung

1. Das Hähnchenfleisch in kleine Stücke schneiden und in heißem Öl anbraten.

2. Die Schmorgurke schälen, halbieren, mit einem Löffel die Kerne entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

3. Schmorgurke, Gurkenstücken, Brühe und etwas Gurkensud zu dem Hähnchenfleisch geben. Alles gar kochen lassen.

4. Dann die Sahne zugeben und mit dem Senf nach Geschmack abschmecken. (Sollte die Soße zu flüssig sein, kann sie mit in Wasser angerührter Speisestärke oder etwas Johannisbrotkernmehl angedickt werden.)

5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Beilage:

Stampfkartoffeln oder Reis