Zutaten

  • Einlegegurken
  • Standard-Gurkenaufguss aus dem Supermarkt (z. B. von Kühne)
  • Zucker
  • Wasser
  • 1 Tüte Gurkendoktor
  • Gewürze: Silberzwiebeln, Dill, Alba (je nach Geschmack)

Gurken zu Hause selbst einlegen

Zubereitung

  1. Gewaschene Einlegegurken entweder 12 h in Salzwasser oder 1 h in heißes Wasser legen.
  2. Anschließend trocknen lassen.
  3. Gurkenaufguss von Kühne nach Anweisung mit Wasser verdünnen und aufkochen lassen.
  4. Auf 1 Flasche Gurkenaufguss 2 Flaschen Wasser und  500 g Zucker.
  5. 1 Tütchen Gurkendoktor unterrühren.
  6. Gurken in Gläser schichten.
  7. Silberzwiebeln, Dill und Alba Einlegegewürz nach Geschmack.
  8. Die heiße Flüssigkeit auf die Gurken gießen und die Schraubgläser zuschrauben.
  9. Werden die Gurken in Weckgläser geschichtet, diese bei 80 bis 85° 30 min einkochen.

Rezept von Ursula Austermann (Chefin)