Zutaten

  • Einlegegurken
  • Standard-Gurkenaufguss aus dem Supermarkt (z.b. von Kühne)
  • Zucker
  • Wasser
  • 1 x Tüte Gurkendoktor
  • Gewürze: Silberzwiebeln, Dill, Alba (je nach Geschmack)

Gurken selber einlegen für zu Hause

Zubereitung

  1. Gewaschene Einlegegurken entweder 12 h in Salzwasser legen oder 1h in heißes Wasser.
  2. Anschließend trocknen lassen.
  3. Gurkenaufguß von Kühne nach Anweisung mit Wasser verdünnen und aufkochen lassen.
  4. Auf 1 Flasche Gurkenaufguß 2 Flaschen Wasser und 500g Zucker.
  5. 1 Tütchen Gurkendoktor unterrühren.
  6. Gurken in Gläser schichten.
  7. Silberzwiebeln, Dill und Alba – Einlegegewürz nach Geschmack.
  8. Die heiße Flüssigkeit auf die Gurken gießen und die Schraubgläser zuschrauben.
  9. Werden die Gurken in Weckgläser geschichtet, diese bei 80°- 85°C 30 Min. einkochen.

Rezept von Ursula Austermann (Chefin)