Für Personen: 2 Personen

Zutaten

  • 1 Wildente oder 1 Fasan
  • 1 großen Boskop
  • 1 große Zwiebel
  • 150 ml Rotwein
  • 0,5L Gemüsebrühe
  • 80 g Butter
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack
  • Bindfaden

Leichtes Fasan- und Wildenten Rezept

Zubereitung

Zubereitung:

  1. Das Wildgeflügel sauber zupfen und abtrocknen.
  2. Zwiebel klein schneiden und in eine Schüssel geben. Der Apfel wird geschält und klein gewürfelt. Geben Sie den Apfel ebenfalls in die Schüssel. Beide Zutaten miteinander vermengen und je nach Geschmack diese Füllung schon etwas mit Rotwein übergießen.
  3. Mit der Apfel Zwiebel Mischung wird der Fasan/Ente gefüllt und im Anschluss mit einem Bindfaden zugebunden. Das Wildgeflügel muss gesalzen und gepfeffert werden.
  4. Das Wildgeflügel wird in den Bräter gelegt. 80 g Butter in kleinem Stücken darum herum legen. Ebenfalls 150 ml Rotwein in den Bräter geben.
  5. Das Geflügel bei 120° C bis 130° C im Backofen ca. 1 Stunde und 45 Min. braten. (Während der Garvorgangs immer wieder das Wild mit dem Sud überziehen.)
  6. Sobald das Geflügel braun wird, die Gemüsebrühe angießen. Danach zum Überkrusten den Ofen auf 190° C kurz aufheizen. (auch hier während des Garvorgangs immer wieder das Wild mit Sud überziehen.)

Tipp: Dazu passen Kartoffeln, Knödel und Rotkohl.

Rezept von Robert Austermann