Für Personen: 4

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 PK Vanillezucker
  • 2 Prisen Salz
  • 400 g Mehl
  • 100 g Haferflocken
  • 800 g Rhabarber

Rhabarbercrumble

Zubereitung

  1. Auflaufform mit Butter bestreichen und den Backofen auf 200 °C vorheizen
  2. Rhabarberstangen waschen, putzen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
  3. Butter in einem Topf schmelzen und den Zucker, Vanillezucker, Salz, Mehl und die Haferflocken langsam in die flüssige Butter untermengen. Dabei entstehen die Streusel.
  4. Die Hälfte der Streusel in die Auflaufform geben. Die Streusel etwas zusammendrücken, sodass ein dünner Boden entsteht. Nun die Rhabarber Stücke über den Teil geben. Zum Schluss die restlichen Streusel über den Rhabarber verteilen.
  5. Den Rhabarbercrumble 30–35 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind.

Tipp: Besonders lecker schmeckt es zu Vanilleeis.

Rezept von Ursula Austermann