Kürbisrezepte
Für Personen: 4 bis 6

Zutaten

  • Schweinebraten
  • Senf
  • Paprika
  • Möhren
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Rotwein
  • 2 Kürbisse
  • Honig
  • Pfeffer und Salz
  • Blätterteig

Schweinebraten mit Kürbismantel

Zubereitung

  1. Als erstes wird der Schweinebraten mit Salz und Pfeffer eingetrieben. Der nächste Schritt ist den Braten mit Senf bestreichen. Nun wird der Braten in den Bräter angebraten.
  2. Für die Sauce werden Paprika, Möhren, Zwiebeln, Knoblauch und Kürbis (geraspelt) und in den Bräter gegeben. Falls der Bräter groß genug ist, mit dem Fleisch anbraten, sonst in einen anderen Bräter oder in einer Pfanne. Nach dem Anbraten alles in einen Bräter geben und mit Wasser auffüllen. Ca. 1/4 l Rotwein dazugeben und bei 180° 90 Minuten in den Backoffen.
  3. Einen ganzen Kürbis schälen und Die Kürbismasse nun mit Salz Pfeffer und Honig vermengen.
  4. Nach 90 Minuten wird der Braten aus dem Offen genommen. Auf einen Blech den Blätterteich ausrollen. Auf den Blätterteig wird die Kürbis-Honigmasse verteilt. Der Braten wird Mitten auf den Blätterteig gelegt und mit den Blätterteig und den Kürbis umschlossen. Oben braucht der Braten nicht bedeckt zu werden, es ist aber schön, hier auch noch etwas von der Kürbis-Honigmasse zu verteilen.
  5. Der Braten mit Blätterteig kommt noch einmal etwa 40 Minuten bei 180° in den Backofen. Die zum Schluss pürieren.

Rezept von Robert Austermann